SEMINAR

Für Hundetrainer/-innen und ambitionierte Hundehalter*innen

Prof. Kotrschal

Wissenschaftstalk Hund

Alle 8 Wochen als Webinar

DAS SOZIALVERHALTEN KASTRIERTER UND INTAKTER HUNDE

„Haushunde werden heutzutage aus den verschiedensten Gründen kastriert. Neben der Populationskontrolle wird die Kastration auch aus gesundheitlichen Gründen durchgeführt und um unerwünschtes Verhalten zu ändern oder abzuschaffen. Aus ethologischer Sicht kann sich eine Kastration negativ auf das Sozialverhalten des Rüden auswirken. Wir erforschen die kastrationsbedingten Auswirkungen auf das Sozialverhalten der Hunde schon seit langem und nehmen immer wieder neue Aspekte hinzu.
Es werden eigene Forschungsergebnisse sowie Vergleichstudien vorgestellt, insbesondere unsere aktuelle Studie von 2021 über rassebedingte Unterschiede im Sozialverhalten kastrierter und intakter Rüden.“

Nicht nur für Hundetrainer*innen ein absolutes Muss, um verhaltensbiologisch immer auf dem neuesten Stand zu sein, sondern auch für ambitionierte Hundehalter*innen, die sich gerne weiterbilden möchten.

Referentin:
Carina Kolkmeyer

Termin:
Do., 27.1.2022
19 bis 21 Uhr

Ort:
online per Zoom

Preis:
35 € pro Person

Ihr erhaltet dann eine Bestätigung und eine Rechnung von uns.
Nachdem der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen ist, erhaltet Ihr den Zoom-Link zugeschickt.

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Für alle Hundehalter/-innen

Stephanie Lang von Langen

„Der will nur Spielen – Wirklich? Die Körpersprache unserer Hunde verstehen lernen“

Begegnungen zwischen Hunden werden oft falsch eingeschätzt.

Wie Hunde kommunizieren und wie wir ihre Körpersprache lesen lernen, erkläre ich Euch anhand zahlreicher Videos aus Alltags- und Trainingssituationen.

Ist das noch Spiel oder schon Mobbing?

Ist der Hund nur ein wenig unsicher oder hat er sogar Angst?

Warum bellt ein Hund an der Leine?

Wann muss ich als Mensch eingreifen?

Liebt der Hund es, mit dem Ball zu spielen oder ist er schon abhängig?

Welpen und ihre Erzieher: Erwachsener Hund trifft auf Jungspund. Was kann ich mir als Mensch abschauen?

Nach diesem Vortrag könnt Ihr diese und weitere Fragen besser beantworten sowie Euren und andere Hunde besser einschätzen.

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Sa. 29.1.2022
von 10 bis 17 Uhr

Ort:
Hundeschule Pfoten-Team, Roßbach, Niederbayern

Preis:
95 €/Person

ANMELDUNG DIREKT BEIM VERANSTALTER

WEBINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Stephanie Lang von Langen

Webinar „Tut mein Hund genug? Auswirkungen von Über- und Unterbeschäftigung beim Hund“ mit Stephanie Lang von Langen

Wieviel Auslauf braucht mein Hund eigentlich? Und wieviel Beschäftigung ist sinnvoll?
Ist er nicht unterfordert, wenn er so viel schläft? Warum ist mein Hund immer so aufgekratzt?
Und warum ist er einfach nicht müde zu kriegen, auch wenn wir stundenlang draußen waren?

Diese und andere Fragen kennen Hundehalter*innen nur zu gut. Denn abhängig von der Rasse, der Herkunft und dem Alter, haben die Vierbeiner unterschiedliche Bedürfnisse, was die Bewegung und Beschäftigung angeht. Aber was ist das richtige Maß? Welche Auswirkungen haben die unterschiedlichen Aktivitäten auf das Verhalten meines Hundes? Was passiert, wenn der Hund unterfordert ist und was, wenn er regelmäßig zu viel leisten muss? Und woran erkenne ich eigentlich, wann es zu viel und wann es zu wenig ist?

Die Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr zum Thema Beschäftigung erhaltet Ihr in diesem aufschlussreichen Webinar mit Stephanie.

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Donnerstag, 3.2.2022
19 bis 21:30 Uhr

Ort:
online per Zoom

Preis:
35 €/p.P. (inkl. MwSt.)

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Claudia Himmert

Miriam Probst ist seit Herbst 2020 lizensierte ZOS®-Trainerin für Familienhunde.
Mit ihren beiden Hunden Jay (Tierschutzhund aus Ungarn) und Roddy (Border Collie) betreibt sie seit vier Jahren ZOS® und hat mit beiden bereits erfolgreich bei den internationalen deutschen ZOS®-Meisterschaften teilgenommen.

„ZOS – Zielobjektsuche – die ganz besondere Nasenarbeit“

Anspruchsvolle Nasenarbeit auf kleinstem Raum.
Welche schier unglaublichen Leistungen unsere Hunde mit ihrer Nase vollbringen können, ist für uns Menschen schwer vorstellbar. Den Hauch einer Ahnung bekommt man, wenn man einen ZOS®-Hund bei der Arbeit zusieht.

In der Zielobjektsuche (ZOS®) lernen Hunde kleinste Gegenstände in einem Trümmerfeld konzentriert zu suchen und passiv anzuzeigen. „Erfunden“ wurde diese Form der Auslastung von Thomas und Ina Baumann, die in ihrer langjährigen Tätigkeit im Spürhundebereich der Polizei immer wieder feststellten, wie ausgeglichen und zufrieden die Spürhunde nach der Arbeit waren und daraus das Konzept der ZOS® als Beschäftigungs- und Auslastungsmodell für Familienhunde entwickelten.

Da jeder Hund gerne seine Nase gebraucht, eignet sich die ZOS® grundsätzlich für alle Hunde, unabhängig von Rasse und Alter. Besonders geeignet ist sie jedoch für sehr aktive Hunde, die schwer zur Ruhe kommen und durch die ZOS® ruhiges und konzentriertes Arbeiten lernen. Auch unsichere Hunde profitieren durch das Gefühl, selbstständig etwas geschafft zu haben, sehr von der ZOS®.

Da diese Art der Beschäftigung für die Hunde sehr anstrengend ist und höchste Konzentration fordert, erstreckt sich das Seminar zwar über 2 Tage, ist aber pro aktives Mensch-Hund-Team auf 3 Stunden begrenzt. Ihr könnt wählen, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Ihr dabei sein möchtet.
Bitte gebt dies bei Eurer Anmeldung mit an.

Leitung:
Miriam Probst

Termin:
Sa./So., 5./6.2.2022 von jeweils 10 bis 17 Uhr

Ablauf:
Tag 1:
Gruppe 1 (4 Hunde): 10-13 Uhr
Gruppe 2 (4 Hunde): 14-17 Uhr

Tag 2:
Gruppe 3 (4 Hunde): 10-13 Uhr
Gruppe 4 (4 Hunde): 14-17 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum, Stephanie Lang von Langen
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Inhalt:
Theorie und Praxis

Preis:
Aktive Teilnehmer mit Hund: 115 €/Person/3 Stunden
Passive Teilnehmer ohne Hund: 70 €/Person/3 Stunden

Jeweils inkl. MwSt. und zzgl. individuelle Verpflegung, Anreise, Übernachtung

Maximal 4 passive Teilnehmer pro Gruppe

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WEBINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Stephanie Lang von Langen

Webinar „Recht und Gesetz rund um den Hund“

Wenn der beste Freund des Menschen mit dem Gesetz in Berührung kommt, dann stehen sich Hundebesitzer mit vielen Fragen und Mythen konfrontiert.
Haftet auch die Ehefrau für Schäden, die der gemeinsam angeschaffte Familienhund anrichtet?
Wer kommt für den Schaden auf, wenn ein „Der-tut-nix“ in meinen angeleinten Hund rennt und ich dabei vom eigenen Hund umgerissen werde? Bis zu welcher Höhe können Tierarztkosten für einen verletzten Hund aus dem Tierschutz verlangt werden? Welche Hinweisschilder am Gartenzaun sollten angebracht werden, wenn dort ein Hund freiläuft und welche besser nicht?

Diesen und weiteren Rechtsfragen rund um den Hund wird Rechtsanwältin und Hundetrainerin Miriam Probst an diesem Abend auf den Grund gehen.

Leitung:
Miriam Probst

Termin:
Montag, 7.3.2022
19 bis 21:30 Uhr

Ort:
online per Zoom

Preis:
35 €/p.P. (inkl. MwSt.)

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Hundebesitzer*innen, Hundetrainer*innen, alle die mit Hunden arbeiten
Workshop Leinenführung leicht gemacht

„Leinenführung leicht gemacht“

Kennst Du das? Der Hund zieht an der Leine, will immer dorthin, wo Du nicht hinwillst. Es wird gepöbelt und gesprungen, während Du versuchst, die Bodenhaftung nicht zu verlieren…

Dass das auch anders geht, zeige ich Euch in diesem Workshop. Durch die kombinierten Theorie- und Praxiseinheiten wirst Du schnell Besserung feststellen, sodass in Zukunft einem entspannten Miteinander nichts mehr im Wege steht.

Der Workshop eignet sich für alle Leinenanfänger, Leinenzieher, Leinenkauer, Leinenpöbler, Leinenoriginelle, Leinenverweigerer…

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Mo. 7.3.2022
von 10 bis 13 Uhr

Inhalt:
Theorie und Praxis

Ort:
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
Teilnehmer mit Hund: 95 €/Person
Teilnehmer ohne Hund: 45 €/Person

Maximal 6 aktive Teilnehmer*innen

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Für unsere Therapie(begleit)hundeteams

Abend-Workshop für Therapiehundeteams

Dieser aktive Workshop:

  • bietet aktiven Therapie(begleit)hundeteams neue Anregungen für Spiele und Übungen in der tiergestützten Therapie
  • vermittelt grundlegende Inhalte und Strukturen für die Arbeit mit Hund
  • bietet praktische Hilfen für den Arbeitsalltag
  • zeigt Möglichkeiten zu diversen Förderungsbereichen
  • liefert jede Menge neuer Ideen, die auch ausprobiert werden können

Referentin:
Manuela Leicher / Erfahrene Therapiehundeführerin, ausgebildet beim Wunjo-Projekt

Termin:
Do. 10.3.2022
von 17 bis 20 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
95 € pro Person inkl. vorhandenem Bastelmaterial

Maximal 10 aktive Teilnehmer*innen (Teilnahme ohne Hund)

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Hundetrainer*innen, Therapiehundeteams und alle, die mit Hunden arbeiten und eine eigene Webseite erstellen möchten

Prof. Kotrschal

Claudia Himmert ist Hundetrainerin und Webdesignerin.
Sie kennt die Bedürfnisse von Hundetrainer*innen und allen, die mit Hunden arbeiten, deren Kunden und die Ansprüche, die an eine Webseite gestellt werden. Ihr Motto: “Webseiten müssen das Business unterstützen, sonst tut es ein Eintrag in den gelben Seiten auch.”
Mehr Infos: www.graphicgarden.de / www.keinkoeter.de

„Meine eigene Webseite: Wie Du einen verdammt guten Web-Auftritt hinlegst“

Ihr habt Eure Hundetrainer- oder Therapiehundeausbildung erfolgreich abgeschlossen und seid jetzt motiviert so richtig loszulegen? Aber wie und wo spricht man nun die Kunden an? Eine Webseite muss her! Aber wie macht man das und auf was muss man achten?

Diese Frage stellen sich die meisten. Denn eine Webseite ist mehr als nur Prestige: Ihre Aufgabe ist es, Kunden zu generieren, zu informieren und/oder Wissen weiterzugeben. In jedem einzelnen Fall soll sie das Business unterstützen und dem Kunden Antworten auf seine Fragen liefern. Aber das erfüllen leider nicht alle Seiten. Manche langweilen den Besucher oder verwirren ihn und er klickt weg ohne mit uns Kontakt aufgenommen zu haben. Die erste Chance ist vertan!

In diesem Seminar lernst Du, was eine Webseite braucht, damit sie Dein Business optimal unterstützt, egal, ob Du sie bei einem Webdesigner in Auftrag gibst oder sie selbst erstellst.
An einem einzigen Tag gibt Dir Claudia Himmert Antworten auf folgende Fragen:

  • Was macht eine Webseite erfolgreich?
  • Was braucht eine Webseite unbedingt?
  • Wie wichtig ist das Layout?
  • Was ist wichtig auf technischer Seite?
  • Kann mein Domainname mein Business unterstützen?
  • Was sind die Unterschiede zwischen den Webhoster-Paketen?
  • Auf was muss ich achten, wenn ich meine Webseite extern erstellen lasse?
  • Wie sinnvoll ist es, meine Webseite selbst zu erstellen, mittels eines Baukastens?

In diesem Tagesseminar erlebst Du garantiert jede Menge “Aha-Momente”, gepaart mit Spaß und am Ende sparst du sogar richtig viel Geld und Zeit. Nutze die Chance auf einen perfekten digitalen Start in die Selbständigkeit!

Leitung:
Claudia Himmert

Termin:
Fr., 22.4.2022
10 bis 17 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
149 €/p.P. (inkl. MwSt.)

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Workshop Impulskontrolle

Die Referentin Dr. Leandra Sabass ist Verhaltensbiologin, Hundetrainerin und Leiterin der „HUni“, Münchner Hunde Uni Weyarn.

„Anti-Jagdtraininig – Training mit jagdfreudigen Hunden“

Dein Hund klebt immer mit der Nase am Boden, kennt bei laufenden Katzen kein Halten mehr, prescht durch den Wald während Du auf ihn wartest? Unsere Hunde sind Raubtiere und Jäger – das lässt sich nicht ändern – aber damit lässt sich arbeiten!

In dem 2-tägigen Seminar „Training mit jagdfreudigen Hunden“ lernt Ihr zum einen, wie Grundgehorsam und Impulskontrolle trainiert werden sollten, damit Euer Hund wieder ansprechbar und stoppbar wird und zum anderen, wie Ihr wieder ein harmonisches Team beim Gassigang werdet. Auch bekommt Ihr gezeigt, welche Beschäftigungsmöglichkeiten als Alternative zum Jagdverhalten funktionieren.

 

Inhalte des Wochenendes:

Theorie:

  • Das Jagdverhalten unserer Hunde und Jagdhunde im Speziellen
  • 5 Bausteine des Jagdkontrolltrainings (Grundgehorsam, auch auf Distanz, Impulskontrolle, Schleppleinentraining, richtiges Spielen mit dem Hund und Hobbysuche)
  • Wie Halter und Hund wieder zu einem echten Team beim Gassigang werden
  • Welche Beschäftigungsmöglichkeiten als Alternativen zum Jagdverhalten funktionieren
  • Wie Bindung durch Spiel funktioniert

Praxis:

  • Trainieren des Grundgehorsams und Schleppleinentraining
  • Welche Beschäftigungsmöglichkeiten als Alternativen zum Jagdverhalten funktionieren
  • Wie in den Spaziergang Suchspiele, Klickern, Impulskontrolle, Apportieren und Anzeigen eingebaut werden können

Leitung:
Dr. Leandra Sabass

Termin:
Sa./So. 23./24.4.2022
jeweils von 10 bis 17 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum, Stephanie Lang von Langen
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
Aktive Teilnehmer mit Hund: 250 €/Person
Passive Teilnehmer ohne Hund: 180 €/Person

Jeweils inkl. MwSt. und zzgl. individuelle Verpflegung, Anreise, Übernachtung

Maximal 10 aktive Mensch-Hund-Teams und 10 passive Teilnehmer ohne Hund

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Für Hundetrainer/-innen und ambitionierte Hundehalter*innen

Kristin Strauss

Die Biologin Kristin Strauß promoviert bei Dr. Udo Gansloßer zum Thema Persönlichkeitsentwicklung von Welpen- und Junghunden.

Wissenschaftstalk Hund

Alle 8 Wochen als Webinar

TRAININGSMETHODEN – WAS SAGT DIE FORSCHUNG DAZU?

Positiv? Aversiv? Ignorieren? In diesem Webinar aus unserer Reihe „Wissenschaftstalk“ geht es um die Nutzung verschiedener Trainingsmethoden.

Hier gehen die Meinung meist auseinander und jede Trainer*in hat einen bevorzugten Ansatz. Was aber sagt eigentlich die Wissenschaft zu den einzelnen Ansätzen?

Im Mittelpunkt steht an diesem Abend der aktuelle Artikel von Rebecca J. Sargisson und Ian G. McLean, in dem der Trainingserfolg von aversiven und positiv verstärkenden Methoden gegenübergestellt wird.

Ein höchst spannender Vortrag aus der Forschung, bei dem uns Biologin Kristin Strauß die Ergebnisse verständlich präsentiert und für Fragen zur Verfügung steht.

Nicht nur für Hundetrainer*innen ein absolutes Muss, um verhaltensbiologisch immer auf dem neuesten Stand zu sein, sondern auch für ambitionierte Hundehalter*innen, die sich gerne weiterbilden möchten.

Referentin:
Kristin Strauss

Termin:
Do., 24.3.2022
19 bis 21 Uhr

Ort:
online per Zoom

Preis:
35 € pro Person

Ihr erhaltet dann eine Bestätigung und eine Rechnung von uns.
Nachdem der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen ist, erhaltet Ihr den Zoom-Link zugeschickt.

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WEBINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Tierheim-Hunde

„Wir sind anders: Hunde aus Tierheimen und Tierschutz“

Die Vorgeschichte von Tierheim- oder Tierschutzhunden ist oft unbekannt und im Alltag zeigt sich: Bestimmte Situationen sind schwierig, der Hund reagiert anders als andere. Warum?

Solche Hunde haben oft Schlimmes erlebt oder haben zu wenig kennengelernt und tun sich meist schwer mit der Umstellung auf die neue Lebenssituation. Alter, Rasse, Herkunft und das bisherige Leben prägen das Tier.

Stephanie Lang von Langen berichtet Euch, welche Situationen Hunde typischerweise im Tierheim erlebt haben und welche Vorgeschichte viele Hunde aus dem Tierschutz mitbringen.

Sie erklärt Euch, warum sie anders sind und zeigt auf, wie man ihr Verhalten verstehen lernt. Sie gibt hilfreiche Tipps für den Alltag an die Hand und zeigt in ihrem Vortrag auf, mit welchen kleinen Übungen, Tricks und Verhaltensweisen ein glückliches Miteinander von Mensch und Hund ermöglicht wird.

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Mo. 25.4.2022
von 19 bis 21:30 Uhr

Ort:
Online, per Zoom

Preis:
35 €/Person

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Für alle Hundehalter/-innen

Download pdf Info-Flyer

FOTOKURS HUNDEFOTOGRAFIE

LERNE BEI DIESEM EXKLUSIVEN FOTOSKURS DEN BESTEN FREUND DES MENSCHEN BESONDERS IN SZENE ZU SETZEN.

Der Fotokurs Hundefotografie ist ein spezieller Kurs für Fotofüchse und Hundefreunde, die mit einem erfahrenen Hundemodel und in Begleitung einer professionellen Hundetrainerin außergewöhnliche Fotos der Vierbeiner einfangen möchten. Daher ist dieser Fotokurs auch für Fotofüchse geeignet, die keinen eigenen Hund besitzen.

Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Mitteln und etwas Vorbereitung deine Hundefotos spannender gestaltest.

Beim Fotokurs Hundefotografie lernst du im ersten Teil die fotografischen Grundlagen und worauf es bei der Aufnahmetechnik ankommt. Von der stimmigen Belichtung über die unterschiedlichen Brennweiten und deren Wirkung, bis hin zu dem passenden Fokus-Modus. Außerdem zeigen wir dir viele ausgefuchste Tipps und Tricks zu den Themen Bildaufbau und Perspektive speziell für die Hundefotografie.

Mit deinem neu erlernten Wissen bist du perfekt auf den praktischen Teil unseres Fotokurses vorbereitet. Mit einer Hundetrainerin und einem Hundemodel an
deiner Seite setzen wir gemeinsam im Freien beeindruckende Motive in Szene.

Leitung:
Katharina Zwettler und Sabine Emmerling

Termin:
Fr. 29.4.2022
von 14 bis 17 Uhr

Inhalt:
Theorie und Praxis

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum
Stephanie Lang von Langen
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
159 € inkl. MwSt.

max. 6 Teilnehmer*innen pro Trainerin

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Für alle Hundehalter/-innen

Workshop Rückruf aber sicher!

„Rückruf, aber sicher! So kommt Dein Hund garantiert.“

Mancher Hund glaubt wahrscheinlich, sein Nachname sei „Hier!“. Er freut sich, dass Frauchen oder Herrchen ihn so oft anfeuern, wenn er auf der Wiese buddelt oder gerade unterwegs zu einem anderen Hund ist, den er am Horizont erspäht hat.

Ach wie schön wäre dass, wenn der Hund zuverlässig kommt, wenn man ihn ruft! Nicht nur, weil der Hund damit beim Gassi mehr Freiheiten bekäme und Ihr Eure Nerven schonen könnten, sondern weil es den Hund auch in Gefahrensituationen schützen kann.

Wie der Rückruf gelingt, was man tun kann, um diesen zu verbessern und an welcher Stelle man die meisten Fehler macht, zeigt Euch Stephanie Lang von Langen in diesem 3-stündigen Workshop.

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Mo. 29.4.2022
von 10 bis 13 Uhr

Ort:
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
Teilnehmer mit Hund: 95 €/Person
Teilnehmer ohne Hund: 45 €/Person

Maximal 6 aktive Teilnehmer*innen

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Für ambitionierte Hundehalter/-innen

Claudia Himmert
Claudia Himmert ist seit vielen Jahren mit ihren Hunden in allen Klassen erfolgreich unterwegs (Anfänger, Fortgeschrittene und Siegerklasse). Sie startet erfolgreich im Team, auf nationalen und internationalen Wettbewerben. Sie hat die Eagle Trophy und Mock Trials gewonnen, hat zudem Auszeichnungen wie Guns Choice und Judges Choice erhalten.

Mehr Infos zu Claudia: www.keinkoeter.de

„DUMMYTRAINING – Der Weg zum guten Apportieren“ mit Claudia Himmert!

Apportieren mit Hund scheint entweder eine Wunderwaffe gegen viele möglich auftretende Probleme in einem Hundeleben zu sein oder es macht einfach nur Spaß.

In diesem Workshop lernt Ihr weitere Schritte, die es zum guten Apportiertraining braucht. Das heißt, die erfahrene Trainerin Claudia Himmert baut in zwei Tagen Euer Wissen aus, sodass Ihr am Ende eine Fülle von Ideen und Möglichkeiten mit nach Hause nehmt, um mit Eurem Hund weiter zu trainieren.

Inhalte des Wochenendes:

  • Apportieren Basis Check, der Überblick
  • Inhalte Apportieren
  • Aufbau Single Mark
  • Aufbau Doppelmark
  • Aufbau Blind
  • Einweisen: rechts – links – back
  • Suche und Suchenpfiff
  • Geländelesen
  • Wind nutzen
  • Stopppfiff

Ihr arbeitet bei diesem Workshop mit Eurem eigenen Hund! Aber auch ohne Hund könnt Ihr als passive Teilnehmer*in dabei sein.

Da es für ungeübte Hunde oft schwer ist ruhig zu bleiben, wenn andere Hunde arbeiten, werden wir die aktiven Teilnehmer*innen in zwei Gruppen aufteilen. Die erste Gruppe arbeitet am Vormittag mit Hund ihren Hunden. Die zweite Gruppe am Nachmittag. So nehmen alle gleichermaßen am Training teil und wir haben überschaubare Gruppengrößen, bei der auf jeden Einzelnen eingegangen werden kann.

VORAUSSETZUNG FÜR DIE TEILNAHME: Euer Hund sollte bereits Beute zurückbringen bzw. apportieren können und daran Freude haben. Grundsätzlich können Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene teilnehmen.

Leitung:
Claudia Himmert

Termin:
Sa./So., 7./8.5.2022
jeweils 10 bis 17 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum, Stephanie Lang von Langen
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet) (Seminarraum) u. Landkreis Miesbach (Gelände)

Inhalt:
Theorie und Praxis

Preis:
Aktive Teilnehmer mit Hund: 250 €/Person
Passive Teilnehmer ohne Hund (Zuschauer): 180 €/Person

Jeweils inkl. MwSt. und zzgl. individuelle Verpflegung, Anreise, Übernachtung

Maximal 10 Mensch-Hund-Teams und 10 passive Teilnehmer

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

SEMINAR

Für alle Hundehalter/-innen

Prof. Kotrschal

Prof. Dr. Kurt Kotrschal ist seit 1990 Leiter der Konrad Lorenz Forschungsstelle für Ethologie in Grünau/Oberösterreich und Professor am Department für Verhaltensbiologie, Fakultät für Lebenswissenschaften, Universität Wien. Er ist Mitbegründer des Wolfsforschungszentrums: www.wolfscience.at

Er hat mehr als 200 wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften herausgebracht, Buchbeiträge und mehrere Bestseller publiziert.

JETZT auch ONLINE-Teilnahme möglich!!

„Die Hintergründe der Beziehungsfähigkeit von Hund und Mensch“

2-tägiges Seminar mit Prof. Dr. Kurt Kotrschal

Wie aus Wölfen Hunde wurden und warum wir miteinander leben wollen und können. Die Forschungsergebnisse des letzten Jahrzehnts zeigen, dass es „den“ Unterschied zwischen Wölfen und Hunden nicht gibt. Vielmehr sind Hunde, in vielen ihrer Merkmale an das Leben mit oder nahe den Menschen, angepasste Wölfe. Noch mehr als sozialisierte Wölfe kommen uns Hunde in ihren sozialen Leistungen und Bedürfnissen derart nahe, dass sie zu unserem alter ego geworden sind. Neben den vielen Bereichen, in denen Hunde mit uns kooperieren, sind sie uns vor allem soziale Unterstützer. Daher werden Hunde, gerade mit der Globalisierung, Urbanisierung, Digitalisierung und sich beschleunigenden Lebensweisen, zu immer wichtigeren Partnern. Sie „erden“ Menschen in ihren sozialen Grundbedürfnissen und tragen damit zu deren physischem und geistigem Wohlbefinden bei.

Im Seminar wird auf Basis neuerer Forschungsergebnisse darauf eingegangen, wie sich Wölfe im Verlauf der Hundwerdung an uns anpassten, sowie auf die Beziehungsfähigkeit der Hunde zu uns Menschen.
Folgende Themen werden an den beiden Tagen ausführlich besprochen:

Wie aus Wölfen Hunde wurden

  • Unsere Ansprüche an die Hunde
  • Verschiedenste aktuelle Forschungsergebnisse
  • Die Beziehungsfähigkeit von Hunden

Leitung:
Prof. Dr. Kurt Kotrschal

Termin:
Neu: Sa. und So., 14./15.5.2022
jeweils 10 bis 17 Uhr

Ort:
Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)
und online, per Zoom

Preis:
290 €/p.P. (inkl. MwSt.)

Maximal 35 Teilnehmer*innen vor Ort
Maximal 15 Teilnehmer*innen online

Bitte bei Anmeldung angeben, ob die Teilnahme vor Ort oder online erfolgen soll.

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

WORKSHOP

Hundebesitzer*innen, Hundetrainer*innen, alle die mit Hunden arbeiten
Workshop Beziehung und Vertrauen

„Beziehung und Vertrauen zwischen Mensch und Hund“

In diesem Workshop wollen wir die Grundlage dafür schaffen, die Beziehung und das Vertrauen zwischen Hund und Mensch zu stärken. Ganz ohne Dominanz und Rangordnung.

In 3 Stunden erfährst Du:

  • Wissenswertes über Hunde und ihre Persönlichkeit
  • Wie man die Kommunikation zwischen Hund u. Mensch verbessern kann
  • Wie man Ängste und Unsicherheit beim Hund abbauen kann
  • Wie der Grundstein für eine gute Bindung gelegt wird
  • Wie man unerwünschtes Verhalten abbricht und Alternativen anbietet

In Theorie und Praxis beschäftigen wir uns mit sozialen Strukturen in der Gruppe. Wichtig ist uns dabei die Kommunikation zwischen Mensch und Hund: Nicht nur wir wollen die Signale und die Sprache unserer Hunde kennen, auch sie sollen die Möglichkeit bekommen, uns gut zu verstehen.

Am Ende des Workshops weisst Du, wie Du in eine gute Beziehung mit Deinem Hund investieren kannst. Du lernst praktische Übungen für den Alltag kennen und übst diese ein.

Leitung:
Stephanie Lang von Langen

Termin:
Mo. 18.7.2022
von 10 bis 13 Uhr

Inhalt:
Theorie und Praxis

Ort:
Krottenthaler Alm 34, 83666 Waakirchen (Gewerbegebiet)

Preis:
Teilnehmer mit Hund: 95 €/Person
Teilnehmer ohne Hund: 45 €/Person

Maximal 6 aktive Teilnehmer*innen

INFO UND BUCHUNG
0178 – 46 23 000

VORTRAG

Aktuell keine Vorträge.

Neue Termine werden an dieser Stelle bekannt gegeben.

Hundekompetenz- und Ausbildungszentrum
Stephanie Lang von Langen

Krottenthaler Alm 34
83666 Waakirchen
Tel.: 0178 - 46 23 000

info@langvonlangen.com

Neuigkeiten, Angebote und vieles mehr, rund um das Thema Hund